PEUGEOT Deutschland, DJI Europe, Toskana Resort Castelfalfi: Frontal war gestern – heute wird die Welt dank Multicoptern von oben gesehen. Spätestens seit dem legendären Flug von Videofilmer Jos Stiglingh durch ein Feuerwerk in Miami im Jahr 2014 gilt der Drohnenfilm als eigenes Genre. Der französische Automobilhersteller Peugeot fördert und stärkt unter seinem exklusiv in Deutschland geltenden Markenmotto „Impress Yourself“ Menschen, die neue Wege gehen und hat deshalb gemeinsam mit dem Weltmarktführer von Drohnen, DJI Europe und dem Toskana Resort Castelfalfi ein einzigartiges Drohnen Film Festival ins Leben gerufen.

1Filmeinreichungen vom 15.März bis 30.September 2017

Vom 15. März bis 30. September 2017 können kreative Filmemacher ihre Filme in den fünf Kategorien Landscape, Story Telling, Impress Yourself, Sports und Experimental einreichen und über die gängigen Videoplattformen hochladen. Die Anforderungen an die Drohnenfilmer: Mindestens 50 Prozent des Filmmaterials wurden mit einer Drohne gedreht (in der Kategorie Story Telling 30%) und die Filme sind zwischen 90 Sekunden bis sechs Minuten, in der Kategorie Story Telling bis maximal zehn Minuten, Kategorie Experimental 15 Minuten lang.

Spectr News Theme

2First Selection 23. Juni 2017

Auswahl einer Jury-Selection: In einem ersten Schritt wählt die Jury aus jeder Kategorie die besten Filme und präsentiert die Vorauswahl im Juni auf dem Filmfest München im Rahmen der Peugeot Casting Night.

Die Einreichphase bleibt davon unberührt - Filmemacher können ihre Filme bis 30. September 2017 einreichen.

3Final Selection 30. Oktober 2017

Präsentation der Jury Selection, die besten Filme in allen Karegorien. Die Jury wählt aus allen Einsendungen eine "Best of" in allen Kategorien und stellt diese vor. Aus der "Best of" Auswahl werden dann die Teilnehmer für das Grand Final ausgewählt.

4Finalists - 1. November 2017

Die Jury wählt in jeder Kategorie drei Finalisten für das Grand Final vom 24. bis 26. November 2017 in Castelfalfi aus.

Spectr News Theme

5November 2017 - METROPOLIS der Deutsche Regiepreis

Die 15 Finalbeiträge werden anlässlich des Deutschen Regiepreises METROPOLIS den 700 Regisseuren des Bundesverbandes der Film- und Fernsehregisseure in Deutschland vorgstellt und präsentiert. Der Bundesverband Regie (BVR) ist Berufsverband und Künstlervereinigung. Seit 1975 vertritt er unter Anderem die künstlerischen Interessen der Filmemacher in Deutschland. Gegründet wurde der Verband 1975. Zu seinen Gründungsmitgliedern zählen Helmut Dietl, Rainer Erler, Eberhard Hauff, Peter Schulze-Rohr, Michael Verhoeven, Franz-Peter Wirth und viele andere. Ehrenpräsidenten sind Bernhard Wicki, Maximilian Schell, Eberhard Itzenplitz und Volker Schlöndorff.

6Grand Final Castelfalfi - 24.Nov bis 26.Nov

Den insgesamt 15 besten Filmern winkt ein Aufenthalt im Toscana Resort Castelfalfi, einem 1100 ha großen Landgut in der Toskana, mit 5-Sterne Hotel, inmitten von Weinbergen zwischen Pisa und Florenz gelegen und perfekt für Kunstliebhaber und Filmemacher: Hier ist das Drohnenfliegen während des DRONE FILM FESTIVALS uneingeschränkt möglich. Die professionelle Anleitung dafür bekommen die Finalisten in einem dreitägigen Film-Coaching mit dem Weltmarktführer im Bereich von Multicoptern DJI und einem Story Telling-Workshop mit der Jury. Dort wird auch der Gesamtsieger des PEUGEOT DRONE FILM FESTIVALS im Rahmen einer feierlichen Filmpräsentation aller Finalisten am 25. November 2017 gekürt.

7Grand Final Award

Der Sieger des PEUGEOT DRONE FILM FESTIVAL 2017 erhält als Preis ein Komplettpaket für einen professionellen Drohendreh: Zwei Peugeot Traveller Großraumlimousinen für sechs Wochen, einen intelligenten und professionellen DJI Kamera-Multicopter und 5.000 Euro für die Reisekasse.